World Text
Sprachenservice oHG

Mecklenburgstr. 69
19053 Schwerin

T: +49 (0) 385 - 7 79 39
F: +49 (0) 385 - 7 15 78 5
M: info@worldtext.com

Impressum

WORLD TEXT  beteiligt sich an Kooperationsbörsen

Seit der 1. Kooperationsbörse des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2010 ist WORLD TEXT mit dabei. Zusätzlich nutzen wir solche Veranstaltungen wie z. B. MariMatch und WindMatch, um uns Unternehmern und Entscheidern verschiedener Unternehmen im persönlichen Gespräch bekannt zu machen.

WORLD TEXT war am 08.09.2016 in Hamburg auf der SMM beim B2B-Matchmaking "MariMatch" wieder im Gespräch mit verschiedenen Vertretern unterschiedlichster Unternehmen.

25 Jahre WORLD TEXT - mit Erfahrung in die Zukunft

Das Team des WORLD TEXT Sprachenservice beging am 26.02.2016 bereits das 25. Jahr seiner Gründung. Mit viel Erfahrung und Engagement sind wir auch weiterhin für unsere Kunden da.

Waren es in der Anfangszeit vor allem Aufträge von ortsansässigen Privatpersonen, die Urkunden, Führerscheine und Bewerbungsunterlagen übersetzen ließen, so konnten wir bald expandieren. Mit Bekanntwerden unserer Professionalität schenkten uns auch Behörden unterschiedlichster Art, die im weiteren Sinne mit Migranten zu tun haben, ihr Vertrauen. Dazu gehören sowohl der öffentliche Dienst und die Migrantenorganisationen selbst als auch die Gerichtsbarkeit und die Ermittlungsorgane in Mecklenburg Vorpommern.

WORLD TEXT arbeitet seit Jahren in zunehmendem Maße auch für Unternehmen regional und deutschlandweit. Natürlich haben ortsansässige Partner den Vorteil, mit uns in persönlichen Kontakt treten zu können. Das Internet macht uns aber für jeden Kunden gleichermaßen erreichbar.

Der Laie ahnt kaum, wie technisch anspruchsvoll der Übersetzungsprozess heutzutage ist. Man spricht z. B. vom multilingualen Übersetzungsprojekt-Management oder vom Workflow-Management bei multilingualen Übersetzungsprojekten. Ohne in der Computertechnik auf dem neuesten Stand zu sein, kann ein Sprachendienstleister nicht mehr mithalten.

Wir danken unseren Mitarbeitern für ihre Hingabe an die Sache, ihre Fachkompetenz und die Einsatzbereitschaft auch einmal Unmögliches möglich zu machen.

Ein großes Dankeschön gilt unseren Kunden, die es durch ihre uns fordernde und fördernde Nachfrage geschafft haben WORLD TEXT zu dem zu machen, was wir heute sind: zu einem kompetenten Partner in Sprachbelangen regional, überregional und international.

Unsere freien Mitarbeiter im In- und Ausland ermöglichen uns Übersetzungen nach dem Muttersprachprinzip in über 50 Sprachen. Wir halten uns ständig mit Weiterbildung und Technik auf dem neuesten Stand, um unseren Kunden auch die Kompetenz zu bieten, die sie benötigen.

Auch in anderer Hinsicht ist WORLD TEXT eine Erfolgsgeschichte: Eine Frauenquote ist kein Thema für uns. Im Unternehmen sind Menschen mit Migrationshintergrund integriert. WORLD TEXT engagiert sich darüber hinaus für soziale Projekte wie humanitäre Hilfe in Belarus und Kinderheime in Schwerin, bietet oft echte Lebenshilfe und ist ehrenamtlich aktiv in Kunst- und Kulturvereinen sowie in Politik und Wirtschaft.

Ihr WORLD TEXT - Team sagt: Danke!

20. FIT-Kongress in Berlin, 04.-06.08.2014

Seit 2009 finden in Deutschland regelmäßig Kongresse der Übersetzer und Dolmetscher in Berlin statt. Davor gab es lediglich im Jahr 1993 einen Kongress in Bonn - nicht nur den ersten seit der Wiedervereinigung, sondern dem ersten seit Gründung des BDÜ (Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer).

2014 war in dieser Hinsicht ein ganz besonderes Jahr: der FIT (Fédération Internationale des Traducteurs - Internationaler Übersetzerverband) führte seinen 20. Kongress in Deutschland durch. Fast 1.600 Dolmetscher und Übersetzer aus 70 Ländern nahmen an diesem Jubiläumskongress teil. Aus Mecklenburg-Vorpommern kamen 5 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. WORLD TEXT war in Person der Geschäftsführerin Kerstin Voigt mit dabei.

Im FIT, gegründet vor 60 Jahren, sind heute über 120 Berufsverbände und Ausbildungsinstitute aus 60 Ländern vereint. Neu gewählter FIT-Präsident ist der Neuseeländer mit chinesischen Wurzeln Dr. Henry Liu.

An drei Kongresstagen fanden interessante Vorträge, Podiumsdiskussionen, Seminare und Netzwerktreffen auf internationalem Niveau statt. Im Mittelpunkt stand das Thema „Im Spannungsfeld zwischen Mensch und Maschine – Die Zukunft von Übersetzern, Dolmetschern und Terminologen“. Das Thema wurde mit viel Emotionen heftig und kontrovers diskutiert. Der Übersetzer wird durch die maschinelle Übersetzung, die sich noch in vielen Sprachen im Stadium des Sprachlabors und der universitären Forschung befindet, auch in Zukunft nicht ersetzt werde können. Die maschinelle Übersetzung wird aber perspektivisch das Berufsbild und die Praxis verändern. Der Übersetzer als Sprachexperte wird entscheidend für die Qualität der Übersetzungen bleiben. Es wird trotz aller Fortschritte in der Computertechnik und der Linguistik auf absehbare Zeit nicht dazu kommen, dass eine gute Übersetzung von Fachtexten nur eines Knopfdruckes bedarf.

Mit großer Besorgnis diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch über die Situation ihrer in Krisenregionen der Welt tätigen Berufskolleginnen und -kollegen. Sie verabschiedeten einhellig eine Resolution.

Im Jahr 2017 wird der australische Verband den nächsten FIT-Weltkongress in Brisbane ausrichten.

WORLD TEXT bei der Weihnachtsfeier

Am 13.12.2013 konnten wir bei KRÖMER´S Weinhandel& Kochschule auf unserer Weihnachtsfeier nicht nur ein wunderbar weihnachtliches Mehrgangmenü genießen, sondern ließen uns auch in die Feinheiten und Kniffe einer Weinverkostung einweisen.

WORLD TEXT auf der Hannover Messe 2013

2013 waren wir mit einem Stand auf dem Firmengemeinschaftsstand des Landes Mecklenburg-Vorpommern auf der Hannover Messe. Diese Messe begrüßte als Gastland die Russische Föderation.

5. Tag der Sprachendienste

Am 27.10.2016 fand der 6. Tag der Sprachendienste in Frankfurt / Main statt.

Am 04./05.11.2016 waren wir ebenfalls auf der Fachkonferenz "Maschinelle Übersetzung und Post-Editing" in Köthen dabei.

Am 14./15.10.2017 führt die Fachkonferenz "Sprache und Recht" in Hannover die auf den Bereich der juristischen Übersetzungen spezialisierten Übersetzer und Dolmetscher zusammen. WORLD TEXT wird dabei sein.

Internationaler Tag der Muttersprache

Das ist ein von der UNESCO ausgerufener Gedenktag zur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit“. Er wird seit dem Jahr 2000 jährlich am 21. Februar begangen. Hintergrund ist die Gefahr des Aussterbens von mehr als die Hälfte aller Sprachen. Viele dieser Sprachen werden von weniger als 10.000 Menschen als Muttersprache gesprochen.

2008 war das UNO-Jahr der Sprachen.

Unser Sprachen- service für Sie

Wir übersetzen für Sie in über 50 Sprachen, u.a.:

  • Englisch

  • Russisch

  • Französisch

  • Italienisch

  • Spanisch

  • Niederländisch

  • Polnisch